Presseberichte


„Ein Hängetrauma ist ein lebensbedrohlicher Schockzustand, der nach längerem bewegungslosen Hängen in einem Gurtsystem auftritt", erklärt Björn Robach

Beim Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen kann es jederzeit zu einem Zwischenfall kommen. Wer schon einmal „in den Seilen hing, weiß, wie gefährlich diese Situation ist – auch wenn der sichernde Auffanggurt zunächst einen tödlichen Sturz verhindert hat.

Denn jetzt droht ein lebensbedrohliches Hängetrauma – und schnellstmögliche Rettung muss her.


Björn Robach (Educate for Rescue)

ist Feuerwehrmann und ausgebildeter Höhenretter.

Im Interview gibt er Auskunft zum Thema und erklärt, worauf es bei der Rettung ankommt.



Download
Fragen und Antworten zum Thema Hängetrauma
Haengetraume_Interview_2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 633.1 KB